SEO Taktiken ähneln Darts

4 SEO Taktiken, die Ihnen helfen werden, Thought Leadership zu erreichen

By SiteAdmin on 29. August 2021 — 3 mins read

Eine erfolgreiche Content-Marketing-Strategie erfordert heute SEO Taktiken. Sie können nicht einfach Inhalte erstellen und darauf hoffen, dass sie gefunden und gelesen werden. Sie müssen SEO-Strategien integrieren, um eine größere Rendite für Ihre Content-Marketing-Investitionen zu erzielen.

Es ist wie das Werfen von Darts. Wenn Sie nur einen Dartpfeil werfen (Inhalte erstellen), sind die Chancen, dass Sie ins Schwarze treffen (Ihre Ziele erreichen), ziemlich gering.

Denken Sie daran: SEO Taktiken helfen Ihnen nicht nur dabei, Ihre Ziele in Bezug auf die organischen Besuche zu erreichen – sie können Ihnen auch helfen, Ihre Ziele in Bezug auf die Markenbekanntheit zu erreichen. Auch wenn Sie sich auf die externe Presse konzentrieren, ist SEO gemäß den Google Ranking Faktoren 2021 wichtig, um sicherzustellen, dass Sie Inhalte abdecken, nach denen Ihr Publikum sucht.

Ein Beispiel: Einer unserer Kunden wollte seine Vordenkerrolle ausbauen. Wir halfen dem Unternehmen, seine Domain-Autorität zu erhöhen, weitere Backlinks auf seine Website zu erhalten und seinen organischen Traffic zu steigern. All diese Ergebnisse haben dazu beigetragen, die Glaubwürdigkeit und Autorität des Unternehmens bei seinem Publikum zu stärken.

Die wichtigsten Thought-Leadership-Ziele, die Sie durch SEO erreichen können sind Markenbekanntheit, Glaubwürdigkeit und Publikumsbindung.

Sehen wir uns einige SEO Taktiken und -Strategien an, die Ihnen helfen können, diese Ziele zu erreichen und Ihre Thought Leadership aufzubauen.

Keyword-Recherche – Was ist das?

Die Keyword-Recherche gibt Ihnen Aufschluss darüber, für welche Suchbegriffe Sie ranken, für welche Begriffe andere Vordenker in Ihrer Branche ranken und auf welche Keywords Sie sich stärker konzentrieren sollten.

Wie kann die Keyword-Recherche Ihnen helfen, Thought Leadership aufzubauen?

Durch die Recherche nach Schlüsselwörtern können Sie herausfinden, welche Fragen Ihre Zielgruppe stellt. Auf diese Weise können Sie diese Fragen beantworten und sich als Autorität in Ihrer Branche positionieren. Sie können Short-Tail- (z. B. „VR“) und Long-Tail-Keywords (z. B. „Was ist Virtual Reality?“) in Ihre Inhalte aufnehmen, um für diese Keywords zu ranken und Ihre Position als Vordenker im Internet zu festigen. Dies ist wichtig, denn wenn Ihr Publikum Sie nicht findet, wenn es bei Google nach Erkenntnissen zu Ihrem Fachgebiet sucht, wird es Sie wahrscheinlich nicht als Branchenexperten betrachten.

Themencluster – Was sind sie?

Ein Themencluster ist eine Gruppe von Inhalten, die verschiedene Aspekte eines Themenbereichs abdecken, vorzugsweise ein Schlüsselwort, das Sie bei Ihrer Schlüsselwortrecherche als wichtig identifiziert haben. Jeder Beitrag konzentriert sich auf einen hochspezifischen Aspekt des Gesamtthemas, und jeder Beitrag des Clusters verweist auf die anderen.

Wie können Themencluster Ihnen helfen, Thought Leadership aufzubauen?

Der Ansatz der Themencluster ermöglicht es Ihnen, sowohl Überblicksinhalte als auch vertiefende Inhalte zu erstellen, wodurch Sie sich als Experte für die Themen positionieren, die für Ihr Publikum von Bedeutung sind. Außerdem bevorzugen die Algorithmen der Suchmaschinen themenbezogene Inhalte, sodass die Umsetzung der Themencluster-Strategie Ihnen zu einer besseren Platzierung in den Suchergebnissen verhelfen kann.

Content-Optimierung – Was ist das?

Content-Optimierung ist das, wonach es klingt: die Optimierung Ihrer Inhalte für die Suche. Dazu gehören das Hinzufügen von Schlüsselwörtern zu Ihren Inhalten, die Verlinkung zu anderen Inhalten auf Ihrer Website sowie die Aufnahme einer Meta-Beschreibung und eines SEO-Seitentitels für jede Seite und Blogbeitrag.

Wie kann Content-Optimierung Ihnen helfen, Thought Leadership aufzubauen?

Wenn die von Ihnen erstellten Inhalte nicht gut platziert werden, bedeutet dies, dass sie nicht als relevante Antwort auf die Fragen Ihrer Zielgruppe erscheinen. Im Gegenzug werden Sie nicht als Experte wahrgenommen. Wenn Sie hingegen Ihre Inhalte für Suchmaschinen optimieren, werden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit in den Suchergebnissen angezeigt, wenn Ihre Zielgruppe nach Inhalten sucht, die mit Ihrer Branche und Ihren Dienstleistungen in Zusammenhang stehen.

Linkaufbau – Was ist das?

Linkaufbau ist der Prozess der Gewinnung von Hyperlinks, die von einer anderen Website auf Ihre Website zurückverweisen. Diese Hyperlinks werden als Backlinks bezeichnet und sind gemeinsam mit dem Content eine der wichtigsten SEO Taktiken.

Wie können Sie durch Linkaufbau Thought Leadership aufbauen?

Suchmaschinen sehen Backlinks im Wesentlichen als Bestätigung an. Andere Websites halten Ihre Inhalte für so aufschlussreich und wertvoll, dass sie bereit sind, ihre Besucher auf Ihre Website zu schicken. Wenn Ihre Website also Backlinks von relevanten, qualitativ hochwertigen Quellen erhält, wird Google Ihre Website als Autorität ansehen und Ihr Publikum wird Sie als Experten in Ihrer Branche betrachten.

Leave a comment